Star Wars Battlefront

Kostenlose Map für Star Wars: Battlefront verschiebt sich

Anfang der Wochen haben wir darüber berichtet, dass Star Wars: Battlefront Spieler sich mit dem Patch, der noch im Januar erscheinen soll, auf diversere Inhalte freuen können. Leider kommt es nun aber etwas anders als zunächst geplant. Es wird zwar ein Update geben, dieses wird aber hingegen EA Brasiliens Aussage nach keine neue Multiplayer-Map enthalten. Als Grund für diese Entscheidung sind es Probleme mit der Beleuchtung, die in letzer Minute während der Qualitätskontrolle aufgetreten sind. Warum EA Brasilien solche Informationen ins Netz brachte ist inzwschein auch klar. Das Video war schlichtweg voller alter Informationen und wurde bereits im Dezember abgedreht und wesentlich später veröffentlicht.

Da der Patch seit Dezember bereits in der Qualitätskontrolle ist, hat sich über die Weihnachtstage und Urlaube einiges geändert und die bestehenden Probleme lassen sich nicht in der Küze der Zeit beheben. Schließlich hat der Januar auch nur noch sieben Tage.

Eine frohe Botschaft gibt es dennoch. Bei DICE arbeitet man derzeit nicht nur an der kostenlosen Map, die auf dem Wüstenplaneten Tatooin spielt, sondern gleich an mehren Maps, die in Zukunft ins Spiel kommen werden. Diese sollen noch dazu relativ weit fortgeschritten sein.

Alles in allem arbeitet DICE also aktuell fleißig an den kommenden Inhalten, die sowohl für Geld als aber auch umsonst an die Spieler verteilt werden.

 

Videovorstellung

Star Wars Battlefront 2: Official Gameplay Trailer

Umfrage

Wirst du dir Star Wars Battlefront 2 vorbestellen?

View Results

Loading ... Loading ...

Werbung