Star Wars Battlefront

Star Wars: Battlefront – Spielbericht eines Insiders geleakt

Im Rahmen der Star Wars Celebration drehte sich vom 16. bis zum 19. April 2015 alles um Star Wars, um den neuen und die alten Filme, um die Schauspieler, aber eben auch um Star Wars: Battlefront, dass von DICE neu aufgelegt wird. Es ist sicher nicht verwunderlich, dass man Star Wars: Battlefront bereits auf der Star Wars Celebration anspielen konnte und dass dieses Privileg nur wenigen zu Teil wurde. Nun packt ein Tester aus und verrät, was es mit dem Spiel auf sich hat, welche Rolle der AT-AT spielt und dass es einen weiteren großen Spielmodi außer „Walker Assault“ gibt.

Der neue große Spielmodus bietet ebenso wie Walker Assault Gefechte mit insgesamt bis zu 40 Spielern. Spielbar war die Map, die auch aus dem Reveal Trailer bekannt ist und auf dem Waldmond von Endor spielt. Vergleichbar sei der Spielmodus, der bisher noch keinen Namen trägt, mit einem „Rush Conquest“, so der Insider.

StarWars_Battlefront_Endor_screencaps_05

Zum Anfang der Runde soll man eine vertikale Karte Map sehen. Das eigene Team startet am unteren Ende der Map und das gegnerische am oberen Ende. Insgesamt gab es auf der Karte fünf Eroberungspunkte. Zwei davon befinden sich von diesen Eroberungspunkten jeweils auf der Seite des jeweiligen Teams. Ein weiterer befindet sich in der Mitte der Karte.

Das Ziel ist es in diesem Spielmodus alle Flaggenpunkte einzunehmen. Gelingt einem Team dies, so hat es gewonnen. Alternativ kann aber auch gewonnen werden, sobald der Rundentimer abgelaufen ist und die Mehrheit der Eroberungspunkte eingenommen worden ist. Die Schwierigkeit ist in diesem Spielmodus jedoch ein Einnahmen der Eroberungspunkte in einer bestimmten Reihenfolge. Zum Beispiel kann der dritte Eroberungspunkt nicht eingenommen werden, wenn der erste oder zweite Eroberungspunkt nicht eingenommen worden sind. Es handelt sich hier also um ein Flag by Flag Spielprinzip.

Hat es einer der beiden Mannschaften dann geschafft den zentralen Eroberungspunkt einzunehmen, so wird diesesTeam von einem AT-AT, der von einer KI gesteuert wird, mit mächtig viel Feuerkraft unterstützt.

StarWars_Battlefront_Endor_screencaps_04

Ob es sich bei dem Spielbericht tatsächlich um eine wahre Gegebenheit handelt oder ob am Ende alles doch nur von dem Insider erfunden wurde, ist fraglich. Wir halten ein solches Spielprinzip aber durchaus für möglich und sinnvoll.

Wirst du dir Star Wars Battlefront kaufen?

View Results

Loading ... Loading ...

Star Wars Battlefront ist ab dem 19. November für PS4, PC und Xbox One erhältlich und kann bereits auf Amazon.de oder Origin mit den meisten Inhalten vorbestellt werden.

 

Videovorstellung

Star Wars Battlefront 2: Official Gameplay Trailer

Umfrage

Wirst du dir Star Wars Battlefront 2 vorbestellen?

View Results

Loading ... Loading ...

Werbung