Star Wars Battlefront

Star Wars: Battlefront – Supremacy Mode bzw. Vorherrschaft-Modus vorgestellt

Nachdem ein findiger User die Alpha Gamefiles analysiert hat und wesentlich mehr als nur den Content der Alpha, die vor einigen Wochen stattfand, entdeckt hat, hat EA nun heute einen weiteren Spielmodus für Star Wars: Battlefront vorgestellt. In diesem Spielmodus gibt es Fahrzeuggefechte, Kämpfe mit Bodentruppen und bekannten Charaktären. Ziel ist es die Kontrollpunkte einzunehmen, von denen es innerhalb des Zentrums der Karte fünf gibt. Begleitet wird der Artikel zum Supremacy Mode bzw. Vorherrschaft-Modus in Star Wars: Battlefront übrigens auch von einem neuen Bild, welches ihr nachfolgend findet.

Own the Battlefront in Supremacy Mode
Own the Battlefront in Supremacy Mode
Star Wars: Battlefront – Supremacy Mode im Detail:

Die Multiplayer-Modi von Star Wars Battlefront bieten viele unterschiedliche Spielerlebnisse von Nahkampfsituationen bis hin zu spektakulären Schlachten auf riesigen Karten mit Bodentruppen, Fahrzeugen, Helden und Schurken – und der Vorherrschaft-Modus gehört eindeutig zu letzterer Kategorie.

Im Zentrum des Vorherrschaft-Modus stehen fünf Kontrollpunkte. Ziel des Spiels ist es, alle bzw. den Großteil der Kontrollpunkte vor dem Ende der zehnminütigen Runde zu erobern. Am Anfang des Spiels halten beide Teams jeweils zwei dieser Kontrollpunkte und kämpfen um den fünften Kontrollpunkt im Zentrum der Karte. Anschließend müssen die Kontrollpunkte in einer vorgegebenen Reihenfolge besetzt werden. Das heißt, es wird immer gleichzeitig an zwei Kontrollpunkten gekämpft – an einem Kontrollpunkt pro Team.

Vorherrschaft ist ein intensiver Modus für Spieler, die sich auf dem Schlachtfeld auskennen, und eignet sich für alle Fans rasanter Multiplayer-Action. Laut Lead Level Designer Dennis Brännvall wird diese Action unmittelbar und intensiv sein.

[gt_blockquote id=“gt-blockquote-561″ type=“left-aligned“ source=““ text_size=““ text_color=““ text_weight=“normal“ text_style=“normal“ source_size=““ source_color=““ border_size=““ border_style=“none“ border_color=““ border_radius=““ css=““]“Wenn ihr „Vorherrschaft“ startet, müsst ihr nicht weit gehen, um eine Menge Freunde – und Feinde – zu sehen. Ihr befindet euch auf einem riesigen Schlachtfeld voller feindlicher Soldaten, Helden, Kampfläufer und Raumjäger. Also stellt euch auf eine knallharte und fokussierte Star-Wars-Action ein“, sagt Brännvall.
[/gt_blockquote]

Seid ihr eher der defensive Typ, attackieren euren Kontrollpunkt in „Vorherrschaft“ jede Menge Gegner. Bevorzugt ihr es, selbst anzugreifen, werden eure Gegner ihren Kontrollpunkt verbissen verteidigen, um eine konstante Action an der Front zu gewährleisten.

Da nahezu alle Fahrzeuge in Star Wars Battlefront an der Schlacht teilnehmen, solltet ihr stets die Augen nach TIE-Jägern und X-Flüglern offen halten, die euch helfen, die Vorherrschaft zu erringen. Helden und Schurken greifen ebenfalls in das Kampfgeschehen ein und unterstützen ihre jeweilige Seite mit ihren einzigartigen Fähigkeiten.

[gt_blockquote id=“gt-blockquote-459″ type=“left-aligned“ source=““ text_size=““ text_color=““ text_weight=“normal“ text_style=“normal“ source_size=““ source_color=““ border_size=““ border_style=“none“ border_color=““ border_radius=““ css=““]“Einen Kontrollpunkt mit einem Charakter wie Darth Vader zu sichern, ist großartig, weil er deutlich mehr Schaden einstecken kann, bevor er sich geschlagen geben muss. Luke Skywalker und Boba Fett wechseln extrem schnell zwischen offensiven und defensiven Positionen und gewähren euch einen entscheidenden Vorteil in der Schlacht“, erklärt Brännvall.
[/gt_blockquote]

Was die Kartengröße angeht, bietet der Vorherrschaft-Modus das größte Schlachtfeld von Star Wars Battlefront. Die riesigen Karten und die Möglichkeit, Schlüsselgebiete zu besetzen, kommen den Fans anderer DICE-Titel vielleicht bekannt vor. Als Mitglied des Battlefield-Teams kann Brännvall die Ähnlichkeiten zwischen Vorherrschaft und dem bekannten Conquest-Modus bestätigen.

[gt_blockquote id=“gt-blockquote-101″ type=“left-aligned“ source=““ text_size=““ text_color=““ text_weight=“normal“ text_style=“normal“ source_size=““ source_color=““ border_size=““ border_style=“none“ border_color=““ border_radius=““ css=““]“Vorherrschaft ist ein Spielmodus, der alle Fans des Conquest-Modus aus Battlefield begeistern wird, da wir das bewährte Konzept in einigen Bereichen verbessert haben. Ihr spawnt immer in der Nähe der Action, wenn ihr Vorherrschaft startet, damit ihr nie das Gefühl habt, ihr wärt vom Kampfgeschehen isoliert. Durch die Fokussierung auf immer nur eine Schlüsselposition sind Spieler, die irgendwo tatenlos herumstehen, ein seltener Anblick.“
[/gt_blockquote]

Angesichts des Aufeinandertreffens der Rebellen-Allianz und des Galaktischen Imperiums, der Action, die euch umgibt, und der bekannten Star-Wars-Charaktere, die sich dem Kampf anschließen, ist „Vorherrschaft“ ein Multiplayer-Modus, der die Spieler mit spektakulären Schlachten begeistern wird. Und Brännvall verrät uns auch seinen persönlichen Favoriten:

[gt_blockquote id=“gt-blockquote-405″ type=“left-aligned“ source=““ text_size=““ text_color=““ text_weight=“normal“ text_style=“normal“ source_size=““ source_color=““ border_size=““ border_style=“none“ border_color=““ border_radius=““ css=““]“Ich finde Vorherrschaft auf Endor wirklich gut. Angesichts all der Scharmützel am Boden und zwischen den Bäumen sind die Kämpfe dort immer intensiv und abwechslungsreich. Das Zentrum der Schlacht ist ein Ewok-Dorf, und es gibt jede Menge Möglichkeiten, in diese Hütten zu kommen. Diese Art von Vertikalität ist wirklich interessant“, sagt Brännvall.
[/gt_blockquote]

Star Wars Battlefront ist ab dem 19. November für PS4, PC und Xbox One erhältlich und kann bereits aufAmazon.de oder Origin mit den meisten Inhalten vorbestellt werden.

 

Videovorstellung

Star Wars Battlefront 2: Official Gameplay Trailer

Umfrage

Wirst du dir Star Wars Battlefront 2 vorbestellen?

View Results

Loading ... Loading ...

Werbung