DLCs Video

Star Wars: Battlefront – Inhalte, Releasedatum, Trailer und mehr zum Rogue One: Scarif Erweiterungspack

Der Film Rogue One erzählt die Vorgeschichte um den Diebstahl der Todesstern-Pläne. Der letzte DLC zu Battlefront wird dieses Thema aufgreifen und bietet vier neue Karten, zu denen auch die namensgebenden Sandstrände des Planeten Scarif gehören. Scarif besitzt außerdem ein tropisches Klima und einen Dschungel. Die im Trailer zum Kinofilm bereits sichtbaren „AT-ACT“ wird man laut DICE auch an den Stränden im Spiel antreffen.

Nun hat DICE neue Details zum DLC Rogue One: Scarif bekanntgegeben, der die Verbindung von Star Wars: Battlefront zum Kinofilm darstellt. Ab dem 6. Dezember können Season-Pass-Besitzer bereits auf dem neuen Planeten Scarif an Kämpfen teilnehmen. Zwei Wochen später, wird das DLC separat zu erwerben sein.

Mit der Rebellin Jyn Erso und dem imperialen Waffenforschungs-Leiter Orson Krennic erhalten Käufer der Erweiterung auch zwei neue spielbare Helden. Beide besitzen natürlich auch ihre speziellen Waffen. Abgerundet wird das Paket mit dem neuen Spielmodus „Infiltration“, der in mehreren Phasen auf dem Boden und im Weltraum aufgeteilt sein wird. Der Infiltration-Modus besteht erneut aus verschiedenen Abschnitten inkl. Weltraumschlachten und vielem mehr. Neue Blaster gibt es natürlich auch. Mit dem DT-29 und der A180 Blaster Pistol werden wie gewohnt zwei neue Waffen dazu kommen. Letztere kann von einem normalen Blaster in ein Scharfschützengewehr, eine Pistole oder einen Ionen Launcher umgebaut werden.

DICE hat außerdem eröffnet, dass in diesem Modus auf Rebellenseite auch Platz im Cockpit eines U-Wing genommen werden kann. Spieler, die lieber auf Seiten des Imperiums kämpfen, können sich auf den TIE Striker freuen.

Videovorstellung

Star Wars Battlefront 2: Official Gameplay Trailer

Umfrage

Wirst du dir Star Wars Battlefront 2 vorbestellen?

View Results

Loading ... Loading ...

Werbung